Jugendlehrgang am 16. und 17. Juni

Allgemein

Um die Berliner Jugendlichen weiterhin vereinsübergreifend mit Spaß, Freude und intensivem Training zusammenzuführen, veranstalten wir einen weiteren Lehrgang. Am 16. und 17. Juni werden Pit Pallesche (3. Dan Kendo) und Robin Grelewicz (5. Dan Kendo) sich der Kendo-Jugend annehmen. In Berlin-Kreuzberg.

 

Alle weiteren Infos in der Ausschreibung Jugendlehrgang 2018_1 und die Anmeldung bitte hier.

Shinzen Jiai 2018 – 36 Freunde und Freundinnen

Allgemein

Das diesjährige Shinzen Jiai ist mit einem spannenden Finale zwischen Stepan Baronin und Alvaro González zu Ende gegangen, das Stepan für sich entscheiden konnte.

Den 3. Platz teilen sich Ivan Fernandez Molina und Bat-Erdene Tsoodol. Der Kampfgeistpreis ging an Philipp Lenk.

Es waren sehr ansprechende Kämpfe zu sehen, viele neue Gesichter und einige Kyu-Überraschungsgäste in den den abschliessenden Top Ten.

Allen, die in dieser oder jener Form einen Erfolg für sich verbucht haben, wünschen wir weitere Abenteuer auf dem Schwert-Weg und den Helfern, Kampfrichtern und insbesondere Alex und Michaela, die einen sehr runden und zügigen Ablauf hinbekommen haben, sagen wir herzlichen Dank!

Berliner Jugend sahnt ab – DJC 2018

Allgemein

Beim diesjährigen deutschen Jugendcup in Frankfurt am Main konnten sich etliche Berliner Kinder und Jugendliche in die Medaillenränge vorkämpfen:
Anton Neeb: 1. Platz (16-17 Jahre)
Linus Wolck: 3. Platz (16-17 Jahre)
Raiz do Canto: 2. Platz (10-12 Jahre)
Miu Bihac: 3. Platz (10-12 Jahre)
Kentaro Kutschera: Kampfgeistpreis (10-12 Jahre)
Yui Morimoto: 1. Platz (7-9 Jahre)
Ludwig Bihac: 2. Platz (7-9 Jahre)
Nobu Kloos: 3. Platz (11-17 Jahre, ohne Bogu)
Ihnen allen einen herzlichen Glückwunsch, allen anderen, die den weiten Weg mitgemacht haben, aber leider ohne Preis geblieben sind, ein herzliches Dankeschön für ihren Teamgeist, viel Respekt für ihren Einsatz und Kopf hoch, beim nächsten Mal!

Herzlichen Dank auch an die Ausrichter, die Kampfrichter und die Berliner Begleiter, vor allem an Beatrice Ihoual, Pit Pallesche und Aoki-Sensei!