Neuigkeiten vom DKenB

Allgemein
  • Das Kangeiko 2021 wird aufgrund der aktuellen Corona-Lage abgesagt. Es wird ein verkürztes Kader-Kangeiko in Lindow geben um dem Nationalteam eine Trainingsmöglichkeit zu bieten.
  • Die Europameisterschaft 2022 wird vom 27.-29.05.22 in Frankfurt und nicht wie geplant in Düsseldorf stattfinden.
  • Seiichiro Morisaki, Kyoshi 7.Dan wird vom Vorstand zum Bundestrainer für die 31. EKC 2022 berufen.

BMM und BEM 2021: Ergebnisse

Allgemein

Nach fast zwei Jahren fand am vergangenen Wochenende 13. und 14. November 2021 erstmals wieder ein Kendo-Turnier in Berlin statt. Das erste, das Robin und Dominik als neuer Vorstand durchführten. In der geräumigen Halle des Albert-Einstein-Gymnasiums in Britz trafen am Samstag zwölf mit Männern und Frauen, Kyu- und Dan-Trägern gemischte Mannschaften aufeinander (nur Kokugikan konnte eine reine Frauenmannschaft nominieren!); am Sonntag traten ca. 20 Kyu-Träger und 30 Dan-Träger im Einzel an. Zahlreiche Helfer aus allen Vereinen sorgten für reibungslosen Ablauf, Einhaltung der Hygienebestimmungen und gute Laune. Ralph Lehmann (7. Dan Kiyoshi), Paul-Otto Forstreuter (7. Dan Kiyoshi), Mitsuyoshi Aoiki (7. Dan Kiyoshi) stellten ihre Erfahrung als Kampfrichter zur Verfügung und am Ende konnten folgende Ergebnisse verzeichnet werden:

Mannschaftsturnier:

  1. Kokugikan 2 (Kato, Bläser, Gascoin, Jouhanneau, Garve)

2. Yoshinjuku 1 (Mamatis, Neeb, Maurer, Jakupović, Biesalski)

3. Tekkeikan 1 (Barthel, Mudrack, Grelewicz, Fiedeldei, Töpper)

3. Kenshinkai 1 (Baronin, Fränkel, Reiher, Dobrunz, Ginez)

Kampfgeistpreis: Tim Reuter (Kenshinkai)

Einzelturnier Kyu:

  1. Kyo Garve (Kokugikan)

2. Markus Wettke (Kenshinkai)

3. Claudio Katsarski (Yoshinjuku)

3. Jonathan Friedrich (Tekkeikan)

Kampfgeistpreis: Nurten Bulut (Kenshinkai)

Einzelturnier Dan:

  1. Alexander Jakupović (Yoshinjuku)

2. Anton Neeb (Yoshinjuku)

3. Jörn Barthel (Tekkeikan)

3. Paul Mamatis (Yoshinjuku)

Kampfgeistpreis: Ngoc Trieu (Kokugikan)

Einige Videos findet Ihr auf unserer Facebookseite.

Wir gratulieren herzlich allen Platzierten und allen Teilnehmern, danken allen Kampfrichtern und Helfern und freuen uns auf das nächste Turnier in 2022!

(Foto oben: Adam Steinborn)

Hygiene-Regeln für die BMM/BEM, 13./14. November 2021

Allgemein

Zugang:

ALLE Teilnehmer (auch Kampfrichter, Helfer und Zuschauer), egal ob geimpft oder genesen müssen sich vor der Halle einem Schnelltest unterziehen! Wir möchten Euch bitten selber einen Schnelltest mitzubringen und vor dem Betreten der Halle durchzuführen!

Geimpfte müssen nachweisen, dass die zweite Impfung mindestens 14 Tage zurückliegt und die Impfung mit einem in der EU zugelassenen Impfstoff erfolgte.

Vor mehr als sechs Monaten Genesene benötigen darüber einen Nachweis (positives Testergebnisses, das auf einer Labordiagnostik mittels Nukleinsäurenachweis (PCR, PoC-PCR oder weiteren Methoden der Nukleinsäureamplifikationstechnik beruht) und ein Nachweis über eine weitere Impfung vor mehr als 14 Tagen.

In den letzten sechs Monaten Genesene müssen ein positives Testergebnisses, das auf einer Labordiagnostik mittels Nukleinsäurenachweis (PCR, PoC-PCR oder weiteren Methoden der Nukleinsäureamplifikationstechnik) beruht, vorweisen, das länger als 28 Tage zurückliegt.

Ungeimpfte haben in jedem Fall einen offiziellen Test (d.h. einen Test einer registrierten Corona-Test-Station, KEIN Selbsttest, auch nicht unter Aufsicht)vorzulegen (nicht älter als 24 Stunden).

Für Schüler und Kinder gelten ebenfalls die hier genannten Zugangsbeschränkungen. Schultests oder ein Alter jünger als 6 reichen NICHT!

Zuschauer und Kämpfer gelangen durch unterschiedliche Eingänge in die Halle.

Wer Samstag bereits kontrolliert wurde, muss Sonntag keine neuen Tests machen oder mitbringen.

——

Regeln während der Veranstaltung:

–       Es muss während der gesamten Veranstaltung von allen (Kampfrichter, Helfer, Kämpfer und Zuschauer) eine medizinische Maske getragen werden. Außer von den Kämpfern die unmittelbar vor Ihrem Kampf sind und bereits Ihr Men aufgesetzt haben.

–       Ein Faceshield im Men ist Pflicht

–       Die Alltagshygieneregeln sind einzuhalten (Abstand, Hände waschen etc. …)

Die weiteren Regeln/Verhaltensweisen werden wir vor Ort bekanntgeben. 

——

Es kann sein, dass der Berliner Senat noch diese Woche 2G einführt. In diesem Fall werden wir natürlich die Rahmenbedingungen entsprechend anpassen.

Bitte informiert Eure Kampfrichter/innen, Helfer/innen, Kämpfer/innen und helft mit, die Meisterschaften möglichst sicher für alle durchzuführen!

Dan-Prüfungen und Vorbereitungsseminare in Frankfurt (Main) im Dezember 2021

Allgemein

Am 11. und 12. Dezember finden in Frankfurt am Main Dan-Prüfungen statt. Vom DKenB veranstaltet am 12. Dezember zum 1.-5. Dan; vom EKF veranstaltet am 11. Dezember zum 6. und 7. Dan.

Weitere Informationen hier: 1.-5- Dan und 6. und 7. Dan.

Zur Vorbereitung insbesondere für die Prüflinge aber auch für andere Interessierte finden Vorbereitungsseminare am jeweiligen Tag von je zweistündiger Länge statt.

Anmeldeschluss für die Prüfungen 1.-5. Dan ist der 5. Dezember hier.

Für die Prüfungen 6. und 7. Dan ist der Meldeschluss der 21. November (nur über die DKenB-Homepage hier).

Anmeldeschluss für die Seminare ist der 5. Dezember hier (1.-5- Dan) und hier (6.+7. Dan). Teilnahme am 6.-7.-Dan-Seminar vorrangig für Prüflinge zu diesen Graden, für 1.-5.-Dan-Träger:innen nach Verfügbarkeit.

Wir wünschen allen, die sich für Seminare oder Prüfungen anmelden, viel Spaß und viel Erfolg!