Internationales Kyu Turnier am 30. November / International Kyu Tournament: November 30th

Allgemein

(For informations in english scroll to the bottom, please.)

Die Weihnachtszeit wird auch in diesem Jahr eingeläutet durch Berlins traditionsreiches internationales Turnier: das IKT. Auch n diesem Jahr gilt wieder: alle Kendoka ab 16 Jahren, in Rüstung und in Kyu-Graden sind herzlich eingeladen, ihre Shinai zu kreuzen:

Am Samstag, 30. November 2019 in der Heinrich-Zille-Schule in Berlin-Kreuzberg, Turnierbeginn 12 Uhr (Ausschreibung mit allen Informationen, Formular für die Gruppenanmeldung.).

Am Sonntag, 1. Dezember findet wie immer ein Training für alle Berlinerinnen und Berliner statt und im Anschluss (ca. 12 Uhr) eine Kyu-Prüfung bis zum 1. Kyu.

Begleitend zum Turnier bieten wir auch wieder einen Kampfrichterlehrgang an, zu dem alle eingeladen sind, die ihre Lizenz verlängern müssen, vor allem aber auch jene, die unseren wachsenden Stamm an Kompetenz auf diesem Gebiet verstärken wollen (Ausschreibung mit allen Informationen).

Anmeldungen zum Turnier hier: www.kendoverband-berlin.de/IKT2019/

Anmeldungen zum Kampfrichterlehrgang hier: http://www.kendoverband-berlin.de/KaRi2019/

Beide Anmeldungen bitte bis zum 23. November!

ENGLISH:

At November 30th, starting at 12 a.m. Berlin will host the international kyu tournament and welcomes all participants from all the countries of Europe (and even the world). Find all the information you need here: https://www.kendoverband-berlin.de/wp-content/uploads/2019/10/Ausschreibung-IKT-2019-ENG.pdf

And apply online until November 23th here, please: www.kendoverband-berlin.de/IKT2019/

BMM 2019 – Ergebnisse

Allgemein

Am vergangenen Samstag, 28. September 2019, wurde in Berlin Charlottenburg die jährliche Berliner Mannschaftsmeisterschaft ausgetragen. 11 Mannschaften aus allen sieben Berliner Dojos nahmen teil und damit über 60 Menschen – von frischen 6. Kyus, seit drei Trainingseinheiten in Rüstung bis zu 5. und 6. Danen, die schon ihr ganzes Leben lang Kendo machen.

Entsprechend abwechslungsreich, unvorhersehbar und interessant waren die Kämpfe anzusehen.

Am Ende kam es zum Heads-Up zwischen Yoshinjuku und Kokugikan 1, ein Mannschaftskampf, der wie zu erwarten war, erst im spannenden Taisho-Kampf zwischen Shinta Kato und Alexander Jakupovic entschieden wurde. Alex gewann 2:1 und mit ihm sein Team. Yoshinjuku ist damit erstmals Berliner Mannschaftsmeister!

Herzlichen Glückwunsch dem Dojo in seinem Heimat-Kiez, allen anderen Platzierten (s.u.) ebenso und Dank an alle Teilnehmenden, die wenigstens als Zusehende auch etwas gewonnen haben dürften und natürlich an die sehr zahlreichen Helfer und Helferinnen, die entweder noch nicht in Rüstung, noch nicht 18 oder verletzt oder zuviel waren bei der Mannschaftseinteilung und trotzdem mit uns den Tag verbracht haben!

Ein besonderer Dank, der sich am Ende des Turniers in langanhaltendem Applaus schon manifestierte, auch an dieser Stelle an Björnstjern Baade und Michaela Göller, die ihr letztes großes Turnier als 1. Vorsitzender und 2. Vorsitzende des Berliner Kendoverbandes organisiert haben. Ihr habt in den letzten Jahren so viel Gutes für das Berliner Kendo erreicht und Eure Aufgaben so unprätentiös, freundlich und an der Sache orientiert wahrgenommen, dass es dem Berliner Kendo nur Dank dieser von Euch geschaffenen Grundlage gelingen wird, ohne Euch an leitender Stelle auszukommen!

  • 1. Platz: Yoshinjuku (Mamatis, Heyde, Maurer, Biesalski, Jakupovic)
  • 2. Platz: Kokugikan 1 (Aspe, Aravena, Ota, Kameda, Gascoin, Kato)
  • 3. Platz: Tekkeikan (Feist, Fiedeldei, Triebsees, Barthel, Linz, Mudrack)
  • 3. Platz: Kobukai (Wippermann, Grelewicz, Brzezinka, Tetzeli von Rosador, Davids, Trzinski)

Der Kampfgeistpreis ging an Diego Barrera (Kenshinkai).

Fotos und Final-Video auf Facebook.

Fahrt zur DJM

Allgemein

Am 5./6. Oktober werden die Deutschen Jugendmeisterschaften in Kerpen/Sindorf stattfinden. Der KenVB wird die Teilnahme von Berliner Jugendlichen und Kindern hieran wie jedes Jahr fördern und eine Fahrt organisieren.


Bitte meldet die Jugendlichen und Kinder aus eurem Verein (wie bereits per Rundmail mitgeteilt), vereinsweise bei unserm Jugendreferenten Alex Kell ([email protected]bis zum 22.9. Für Fragen zur Organisation steht euch Alex gern zur Verfügung. 


Um die Förderung der Jugend (insb. Gebühren und erhebliche Transportkosten) langfristig weiter gewährleisten zu können, werden wir wieder einen geringen Unkostenbeitrag von 10€ p.P. erheben. Vielen Dank für euer Verständnis. 

Ladies-Cup und Ü50-Turnier des DKenB erneut in Berlin: am 14. September

Allgemein

Zum zweiten Mal werden wir in Berlin die Freude haben, die besten Kendo-Damen-Teams (je 3 Kämpferinnen) und die besten Kendo-Senioren (50-80 Jahre) Deutschlands zu zwei Turnieren in Berlin begrüssen zu können. Und natürlich sind auch alle Berlinerinnen und Berliner aufgerufen, mitzutun (Sorry, Herren unter 50: Ihr nicht.)! Vielleicht sind ja einige Helferinnen oder Helfer aus dem Foto mittlerweile die entscheidenden Schritte weiter in Leben und im Kendo …

Die Senioren beginnen um 12 Uhr, die Damen um 14.30 Uhr.

Austragungsort ist das das Sportgelände am Columbiadamm 192, Berlin-Neukölln.

Wir brauchen neben WettkämpferInnen auch HelferInnen, Fans und KampfrichterInnen.

Ausschreibung Ü-50 hier. Anmeldung bis 8.9.19 hier.

Ausschreibung Ladies-Cup hier. Anmeldung bis 8.9.19 hier.