Berliner Kendotermine 2019

Allgemein

Für alle, die ihre privaten oder die Vereinsterminkalender führen und noch nicht auf unseren Kalender geguckt haben, bitte diese Termine schon mal vormerken:

11. Mai: Shinzen Jiai

15. Juni: Berliner Einzelmeisterschaft

26.-28. Juli: EKF-Seminar „High Level Kendo“ in Berlin

28. September: Berliner Mannschaftsmeisterschaft

30. November: Internationales Kyu-Turnier.

Jugendlehrgang mit Yamada-Sensei

Allgemein

An diesem Wochenende fand der Berliner Jugendlehrgang mit dem aktuellen Bundestrainer Yamada-Sensei in Berlin-Kreuzberg statt.

28 teilnehmende Kinder und Jugendliche aus Berliner Vereinen, Hamburg und Cottbus haben mit Spaß und Leidenschaft teilgenommen. Unterstützt wurde Yamada-Sensei vom neuen Berliner Jugendreferenten Alex Kell, von Michaela Göller und von sechs freundlichen Dan-TrägerInnen aus den Berliner Vereinen als Motodachi. Denen gilt genauso viel Dank wie den Müttern und Vätern, Jugendwarten der Vereine und vor allem den Kindern und Jugendlichen, die die zwei Tage mit Ausdauer und Aufmerksamkeit für alle zum Erfolg gemacht haben.

Photos gibt es auf unsere Facebook-Seite zu sehen (Copyright: KenVB und Pascal Conrad aus Cottbus).

DEM 2019 – Ergebnisse

Allgemein

Die Deutsche Einzelmeisterschaft Kendo (Damen und Herren) ist letztes Wochenende in Berlin abgehalten worden und auch der Kendoverband Berlin kann sich wieder über ausgezeichnete KämpferInnen freuen:

Alexander Jakupović hat bei den Herren den 3. Platz erreicht; Anton Neeb hat einen Kampfgeistpreis zugesprochen bekommen (beide Yoshinjuku).

Ariane Feist (Tekkeikan) konnte bei den Damen den Kampfgeistpreis erlangen.

Die anderen Gewinner:

Herren:

1. Platz: Ryo Ohashi (Niedersachsen)

2. Platz: Hiroyuki Ohno (Hessen)

3. Platz (neben Alex): Genta Kozaki (Württemberg)

Kampfgeist (neben Anton): Adam Urban (KenVO)

Damen:

1. Platz: Sabrina Kumpf (Hessen)

2. Platz: Dance Yokoo (Bayern)

3. Platz: Jasmin Rodig (KenVO) und Katharina Kraus (Hessen)

Wir gratulieren herzlich und stolz und freuen uns auch, dass so viele andere BerlinerInnen entweder engagiert gekämpft, gerichtet oder geholfen haben! Vielen Dank!

Jede Menge Photos vom Event gibt es hier zu sehen (Copyright: DKenB / Sebastian Bläser, so auch dieses Beitragsbild) und hier (Copyright: Martyna).

Ob es die DEM weiterhin in Berlin geben wird, wissen wir demnächst, wenn der DKenB über den Ort für die nächsten fünf Jahre entscheidet. Wir finden ja, Berlin ist immer eine Reise wert …