Neuer Vorstand des KenVB

Allgemein

Seit gestern hat der Kendoverband Berlin einen neuen Präsidenten und einen neuen Vizepräsidenten. Wir sind sehr froh, dass Robin Grelewicz (Tekkeikan) und Dominik Biesalski (Yoshinjuku) die erfolgreiche Arbeit von Björnstjern Baade und Michaela Göller fortsetzen werden. Wir danken Letzteren für ihr außergewöhnliches Engagement und wünschen Ersteren und dem Berliner Kendo alles Gute für die Zukunft!

Zum Corona-Virus im Allgemeinen und zu DEM und Berlin-Training

Allgemein

Liebe Berliner,

wie ihr wisst, ist momentan das sogenannte Corona-Virus im Umlauf. Viele größere Veranstaltungen wurden deshalb schon abgesagt und auch im Berliner Kendo macht man sich zu Recht Gedanken, wie man mit der Lage umgeht.

Der DKenB hat sich nun dazu entschieden, die DEM und den Jugendcup zunächst abzusagen und später nachzuholen. Wir unterstützen diese Entscheidung mit Blick darauf, dass die Gesundheit der Teilnehmer/innen natürlich Vorrang haben muss und insofern momentan erhebliche Unsicherheiten bestehen. Das Berlin-Training heute und am kommenden Montag wird, als Vorbereitungstraining zur DEM, deswegen auch nicht stattfinden. Bei Tekkeikan findet heut offenes Jigeiko statt.

Wir können und wollen euch als Vereinen keine Vorgaben machen, wie ihr mit der Situation umgeht. Unter dem Vorbehalt, dass wir keine Gesundheitsexperten sind, möchten wir aber darauf hinweisen, dass sich (nach unserem Laienverständnis) ein Infektionsrisiko beim Kendo-Training nicht durch Vorsichtsmaßnahmen ausschließen lässt. Das ergibt sich unserem Verständnis nach daraus, dass man die Vorgaben zur Vermeidung einer Tröpfcheninfektion schlicht nicht beachten kann beim Training: Man schreit sich an, der Abstand ist immer wieder geringer als ein Meter. Das ist auch der Stand beim DKenB.

Wie man mit dieser Tatsache umgeht, ist dann die nächste Frage. Die Risikobewertung obliegt letztlich den Vereinen und jedem Einzelnen selbst, soweit die Behörden keine Vorgaben machen. Ob und welche Vorsorgemaßnahmen zu treffen sind, ist eine Entscheidung, die bei den Vereinen als Veranstalter der Trainings liegt. Eine unserer Auffassung nach sehr sinnvolle Maßnahme ist es sicher, Personen momentan, übergangsweise, nicht zum Training zuzulassen, die vor kurzem aus Regionen mit hohen Infektionszahlen angereist sind, wie z.B. leider Japan und Korea. Die konsequenteste Möglichkeit, das Risiko zu minimieren und präventiv eine Ausbreitung zu verhindern, wäre es natürlich, das Training für einige Wochen vollständig auszusetzen. Ob diese recht drastische Maßnahme angezeigt ist, hängt von eurer Einschätzung und der weiteren Entwicklung ab.

Hier findet ihr eine sehr gute Übersicht zu Hygienemaßnahmen, die man im Alltag beachten sollte. Vielen Dank an Susanne Rost-Aoki für den Hinweis.

Falls ihr Fragen habt, immer gern. Antworten kann ich leider nur versprechen, soweit ich sie habe.

Viele Grüße
Björn

Kendotermine 2020

Allgemein

Für das Jahr 2020 stehen Termine für Kadertraining, Wettkämpfe und Lehrgänge fest. Ihr findet sie im Kalender (https://www.kendoverband-berlin.de/veranstaltungen/kalender/), auf Facebook, WhatsApp und hier.

Wer bei den Berlin-Trainings (für Damen und/oder Herren/Alle) mitmacht und bei nationalen Turnieren für den Berliner Kendoverband antreten möchte, MUSS sich unbedingt dafür online registrieren. Bis 27. Februar hier: http://www.kendoverband-berlin.de/DEM2020. Für die Kadernominierung relevant sind: Berlin-Trainings-Teilnahme und die Leistung dort; Wettkampfteilnahmen und die Leistungen dort.

Wer den Berlin-Trainings nur des Trainings wegen mitmachen möchte, kann das jederzeit herzlich gerne tun und muss sich nicht registrieren.

Berlin-Training: 27.1., 22.2. (Lehrgang Bundestrainer), 27.2, 5.3. 9.3.

Frauen-Training: 30.1., 23.2. (Lehrgang Bundestrainer ), 4.3.

Weitere Berliner Turniere: 16. Mai: Shinzen-Jiai; 6. Juni: Berliner Einzelmeisterschaft; 19. September: Berliner Mannschaftsmeisterschaft; 5. Dezember: Internationales Kyuturnier mit Landeskampfrichterlehrgang

Weitere Termine: 10. März: Mitgliederversammlung KenVB; 15./16. August: Jugendlehrgang DKenB; 29./30. August: Deutsche Jugendmeisterschaft; 26./27. September: Kaderschmiede

Die noch fehlenden Ausschreibungen mit Orten, Zeiten und weiteren Infos werden nach Fertigstellung dem Kalender hinzugefügt.

Wir wünschen allen Berliner Kendoka ein volles, erfülltes und erfolgreiches Kendojahr 2020!