BMM und BEM 2021: Ergebnisse

Allgemein

Nach fast zwei Jahren fand am vergangenen Wochenende 13. und 14. November 2021 erstmals wieder ein Kendo-Turnier in Berlin statt. Das erste, das Robin und Dominik als neuer Vorstand durchführten. In der geräumigen Halle des Albert-Einstein-Gymnasiums in Britz trafen am Samstag zwölf mit Männern und Frauen, Kyu- und Dan-Trägern gemischte Mannschaften aufeinander (nur Kokugikan konnte eine reine Frauenmannschaft nominieren!); am Sonntag traten ca. 20 Kyu-Träger und 30 Dan-Träger im Einzel an. Zahlreiche Helfer aus allen Vereinen sorgten für reibungslosen Ablauf, Einhaltung der Hygienebestimmungen und gute Laune. Ralph Lehmann (7. Dan Kiyoshi), Paul-Otto Forstreuter (7. Dan Kiyoshi), Mitsuyoshi Aoiki (7. Dan Kiyoshi) stellten ihre Erfahrung als Kampfrichter zur Verfügung und am Ende konnten folgende Ergebnisse verzeichnet werden:

Mannschaftsturnier:

  1. Kokugikan 2 (Kato, Bläser, Gascoin, Jouhanneau, Garve)

2. Yoshinjuku 1 (Mamatis, Neeb, Maurer, Jakupović, Biesalski)

3. Tekkeikan 1 (Barthel, Mudrack, Grelewicz, Fiedeldei, Töpper)

3. Kenshinkai 1 (Baronin, Fränkel, Reiher, Dobrunz, Ginez)

Kampfgeistpreis: Tim Reuter (Kenshinkai)

Einzelturnier Kyu:

  1. Kyo Garve (Kokugikan)

2. Markus Wettke (Kenshinkai)

3. Claudio Katsarski (Yoshinjuku)

3. Jonathan Friedrich (Tekkeikan)

Kampfgeistpreis: Nurten Bulut (Kenshinkai)

Einzelturnier Dan:

  1. Alexander Jakupović (Yoshinjuku)

2. Anton Neeb (Yoshinjuku)

3. Jörn Barthel (Tekkeikan)

3. Paul Mamatis (Yoshinjuku)

Kampfgeistpreis: Ngoc Trieu (Kokugikan)

Einige Videos findet Ihr auf unserer Facebookseite.

Wir gratulieren herzlich allen Platzierten und allen Teilnehmern, danken allen Kampfrichtern und Helfern und freuen uns auf das nächste Turnier in 2022!

(Foto oben: Adam Steinborn)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.