DEM und DMM angesetzt: 25. und 26. September 2021 in Recklinghausen (NRW)

Allgemein

Der DKenB nimmt die Planungen für Wettkämpfe wieder auf und hat für das Bundestagswahl-Wochenende 25./26. September 2021 sowohl Einzel- als auch Mannschaftsmeisterschaften angesetzt.

Auch der Berliner Kader wird dafür bald schon das Training wieder aufnehmen. Wer eine Option für die Deutschen Meisterschaften (Einzel und/oder Mannschaft) haben will, MUSS sich bitte hier registrieren lassen – und dann ordentlich trainieren, wie es die Kadertrainingsregeln vorsehen (dazu später mehr, wenn die Termine feststehen).

Also plant Eure Post-Corona-Kendo-Zukunft! Beantragt Briefwahlunterlagen! Registriert Euch!

Update (12.7.2021, 16:54): Inhalt der Rundmail…

Auch als PDF zum Ausdrucken, Verteilen, Rumzeigen. Mit allen relevanten Codes (CWA, Signal-Gruppe) zum Scannen).

Liebe Berliner Kendoka!

Seit dieser Woche hat der DKenB Termine für die diesjährige Deutsche Mannschafts- und Einzelmeisterschaft veröffentlicht. Diese finden dieses Jahr nicht wie üblich an getrennten Terminen sondern an einem gemeinsamen Wochenende statt: dem 25.09. (DMM) bzw. 26.09. (DEM) in Recklinghausen. Eine offizielle Ausschreibung auf der DKenB erfolgt nach der Mitgliederversammlung des DKenB am 17.07..

Natürlich finden dieses Jahr sowohl die Vorbereitungen auf diese Meisterschaften als auch die Durchführungen dieser unter besonderen Umständen statt. Insbesondere hat dies Auswirkungen auf die nachfolgenden Aspekte des Berlin Trainings.

Wir werden Trainingszeiten und auch Inhalte flexibel handhaben müssen, um bei steigenden Inzidenzen entsprechend kurzfristig auf z.B. veränderte maximale Gruppengrößen reagieren zu können. Gleichzeitig werden wir initial in einer lockeren Form in das gemeinsame Berlin Training einsteigen. Dafür gelten die folgenden Bedingungen:

  •  Ihr müsst euch einmalig (d.h. für die gesamte Saison) zum Training anmelden – nach dieser Anmeldung wird für euch der Zugriff zur Spond App freigeschaltet mit der ihr euch verbindlich für jedes individuelle Training anmelden müsst
  •  Initial gelten gelockerte Kriterien zur Berufung in den Landeskader der Männer – wir sehen die jetzt angebotenen Termine zunächst als einen Wiedereinstieg ins Berlin Training nach langer Auszeit und haben aufgrund der fehlenden Ausschreibung auch noch keine Idee von der Anzahl bzw. Größe der zu entsendenden Mannschaften
  • Da der Termin der Einzelmeisterschaft am 26.09. mit der Bundestagswahl kollidiert, werden wir dieses Jahr in jedem Fall getrennte Nominierungen für die DMM und DEM vornehmen – eventuelle Wahlhelfer:innen für die Bundestagswahl müssen dies bei der Anmeldung angeben um entsprechende Rückfahrtickets für den Samstag zu erhalten; für alle anderen gilt: bitte meldet euch ggf. für die Briefwahl an, sofern ihr wahlberechtigt seid Die ersten Trainingstermine lauten wie folgt:
  •  Mittwoch, der 14.07. von 19:00 (Trainingsbeginn) – 21:00
  •  Mittwoch, der 21.07. ab 19:00 (Trainingsbeginn) – 21:00
    Die Adresse ist nach wie vor die Halle der Scharmützelsee Grundschule in der Münchener Straße 49, 10779 Berlin Schöneberg. Alle weiteren Termine etc. werden zukünftig mit dem (kostenfreien) Signal Messenger koordiniert. Bitte meldet euch zeitnah mit dem Link oder dem nebenstehenden QR Code an. Darüber hinaus werden wir initial folgendes Hygienekonzept umsetzen:

– Verwendung von viertel-, halben oder vollständigen Face Shields
im Men ist vorgeschrieben – die kleinen Face Shields, welche nur den Mund bedecken, haben sich für das Training als unproblematisch herausgestellt und

werden vom Berliner Kendoverband (solange der Vorrat reicht) einmal pro

Teilnehmer:in gestellt

  • –  Wir werden im Training teilweise auf die “Provisional Match and Officiating Methods” der AJKF eingehen (da diese vermutlich auch auf den Meisterschaften angewendet werden) – für uns bedeutet das im Prinzip
    • –  tsuba-zeriai ist zu vermeiden
    • –  wenn unvermeidbar muss sofort eine hiki-waza ausführt werden oder
    • –  beide Kämpfer:innen trennen sie selbstständig wie nach einem wakare Kommando – erfolgt dies nicht unmittelbar folgt ein offizielles wakare Kommando durch die Kampfrichter:innen
    • –  in einem (selbständigen oder offiziellen) wakare einen Angriff durchzuführen kann zu einem hansoku führen – dies ist also entsprechend zu vermeiden
  • –  Für die Teilnahme am Training ist ein tagesaktueller negativer Corona Test (AG oder PCR, selbständig oder in einem Testzentrum) oder die Genesung oder die vollständige Impfung Voraussetzung; wir erfassen diese nicht
    digital sondern fragen euch vor jedem Training ab – wir verlassen
    uns darauf das ihr diese Regeln einhaltet
  • –  Solltet ihr Covid-19 Symptome aufweisen ist logischerweise die Teilnahme am Training nicht gestattet
  • –  Optional könnt ihr den nebenstehenden QR Code zusammen mit der Corona Warn App des Robert Koch Instituts verwenden um auch für Berlin Trainings am freiwilligen und anonymen Contact Tracing teilzunehmen Sobald sich die Bedingungen ändern werden wir euch natürlich zeitnah informieren. Die jeweils aktuellen Trainingstermine werden wir über die Spond App (siehe oben) und natürlich per Newsletter kommunizieren. Bis bald, Ali & Joern